CFD Handel: Grundlagen und einfache Erklärung

Grundlagen des CFD Handels

Was ist CFD handel und wie es funktioniert?

Ein CFD oder Contract for Difference ist ein Finanzinstrument, mit dem Sie von der Kursbewegung eines Vermögenswerts profitieren können, ohne den Vermögenswert besitzen zu müssen.
Beim Handel mit CFDs gibt es keinen Kauf des Vermögenswerts selbst: Der Handel basiert nur auf Preisunterschieden – die Grundlage der Transaktion ist der spekulative Gewinn, und es ist dem Forex sehr ähnlich. CFD-Vermögenswerte können nicht nur Währungspaare sein, sondern auch Aktien, Indizes, Rohstoffe. Differenzkontrakte sind Derivate auf Basiswerte, die ähnliche Gewinne erzielen, aber keine Eigentumsrechte an dem Vermögenswert selbst verleihen. Ihr Gegenstand ist ausschließlich im Preis.

Es ist sehr wichtig, der Wahl des Brokers für den Handel besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Beachten Sie dazu die Hauptkriterien, anhand derer Sie den Broker bewerten können:

Regulierung. Es lohnt sich, das Vorhandensein bekannter Kontrollorganisationen zu überprüfen, die den Broker möglicherweise betreffen. Zum Beispiel FCA, BAFiN, CySEC.

Tools. Ein Händler braucht vielleicht bestimmte technische oder wirtschaftliche Analysetools, um schnell die richtigen Handelsentscheidungen treffen zu können. Viele Broker bieten bestimmte Tools kostenfrei an.

Nachschusspflicht. Sollte es zu einem großen unerwarteten Kurssprung gegen Sie kommen, kann Ihr Kontostand ins Minus geraten. In diesem Fall wird entweder der Broker die Differenz zur Null ausgleichen, oder Sie müssen das Konto selber mit Geld nachfüllen.

Handelsbedingungen. Nicht weniger bedeutend sind die Höhe der Mindesteinzahlung, das Lotvolumen, der Hebel, mit dem Sie arbeiten und arbeiten können, sowie die Auszahlungsmethoden.

Ausführungszeit. Es ist wichtig, dass der Broker seine Server in bekannten Datazentren hat in der Nähe der Börsen, zbsp in New York oder London. Damit sind schnelle Handelsausführungen und Echtzeitdaten gewährleistet.

Wie funktioniert der CFD Handel. Beispiel:

CFD Handel

Wenn Sie neu im Trading sind, können Sie auf unserer Website ein Demokonto eröffnen.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.